Frühjahrsputz ist angesagt

Pflanzenfilter
Unser Pflanzenfilter nach dem Winter.

Bringen Sie jetzt Ihren Gartenteich auf Vordermann! So geht´s: Schneiden Sie die Stauden und Gräser der Uferbepflanzung erforderlichenfalls und sachgerecht zurück. Säubern Sie Ufer und Wasserrand von Pflanzenresten die ins Wasser gelangen könnten.

Saugen Sie ab April, wenn die Frösche und Kröten ihr schlammiges Winterquartier verlassen haben, den Bodengrund mit einem Schlammsauger sauber. Nehmen Sie den Teichfilter ab einer Wassertemperatur von etwa 10 Grad Celsius wieder in Betrieb – mit Bakterien-Starter geht´s schneller.

Winterabdeckung
Die Winterabdeckung ist noch drauf.

Ergänzen Sie erforderlichenfalls den Fischbestand und vergessen Sie nicht, Wasser reinigende Teichmuscheln hinzufügen. Diese filtern pro Tag um die 1.000 Liter Teichwasser, weswegen Sie bei entsprechendem Muschelbesatz die Filterdurchflussmenge reduzieren können. Über die Saison hinweg, spart das Strom und macht die Muscheln bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.